Donnerstagswandergruppe

dowaScheidet man aus dem Arbeitsleben, ist es sinnvoll, seine gewonnene Freizeit aktiv zu gestalten. Was lag da für Gottfried Dietz und Gisbert Schenk näher als für diese Personengruppe Wanderungen anzubieten und so ist man einmal im Monat in näherer und weiterer Umgebung unterwegs. Geschätzt wird an diesen Wanderungen das gemächliche Tempo, der Kontakt untereinander und der gemütliche Abschluss der jeweiligen Tour. Neben dem Fortbewegen mit den eigenen Beinen ist auch kulturelles im Programm: So steht ab und zu auch mal ein Museumsbesuch, Besichtigungen von Schlössern und Kirchen oder auch mal ein Rundgang in einem Wirtschaftsunternehmen auf dem Programm. 11 Wanderungen werden jährlich angeboten, zusätzlich beteiligen wir uns an der Abendwanderung der Ortsgruppe. Die Touren sind 6 – 8 Kilometer lang und dauern ca. 2 Stunden. Am 17.1.2002 wurde die erste Donnerstagswanderung angeboten, sie führte über Kastenbach und Jägerhäusle, Eldengrund und es beteiligten sich bei Tiefschnee 8 Personen. Von mal zu mal steigerte sich die Teilnehmerzahl und am Ende des Jahres zählte man 67 verschiedene Teilnehmer und insgesamt 271 Wanderer.
Es gehört wohl zum Wunsch eines jeden Wander- und Naturfreundes einmal seine Schritte auf den Rennsteig in Thüringen, den bekanntesten deutschen Wanderweg, zu lenken. So wurde im Jahr 2004 die erste Wanderwoche angeboten und in Brotterode Quartier genommen. 18 Teilnehmer, darunter Wanderfreunde aus der Partnergemeinde Hohenleuben und aus Neumarkt in Südtirol erwanderte die westliche Hälfte von Hörschel bis Oberhof. 2005 erkundeten wir die östliche Hälfte von unserer Pension in Neustadt am Rennsteig aus. Das weiße R, das Markierungszeichen des Rennsteiges begleitete uns durch eine abwechslungsreiche Landschaft und war für alle ein unvergessliches Erlebnis.
Auf Einladung unserer Südtiroler Wanderfreunde wurde im Jahr 2006 eine Wanderwoche in Südtirol durchgeführt. Die Magie der Vielfalt zog uns hier in den Bann. Beeindruckende Rundblicke in die Bergwelt, Wanderungen durch Weingärten und Obstbaumanlagen und die Südtiroler Küche konnten begeistern.

Die Donnerstagswanderungen haben sich fest im Wanderplan der Ortsgruppe Roigheim etabliert und werden im Schnitt von ca. 30 Personen wahrgenommen.