Weihnachtsgrüße

Der Stern

(Hermann Friedrich Christians)
Wir wandern wieder zu dem Stern
Den Weg der Weisen durch die Nacht.
Wir wissen wohl: der Stern ist fern,
Doch unsre Hoffnung hin zum Herrn
Hat unsre Füße leicht gemacht.

Das Dunkel, das wie Berge lag
Auf unsern Schultern, ließ uns los.
Aus schwarzer Nacht wird heller Tag:
Wir wandern wie im Rosenhag
Hin zu Mariens Schoß.

Die Kerzen knistern am Adventskranz, zuhause duftet es nach Tannenzweigen, Weihnachtsbäckerei und Bratäpfeln. In wenigen Tagen steht Weihnachten vor der Tür. Zeit, das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Gerne können Sie das auch im Internet unter albverein-roigheim.de anhand von Bildern und Berichten tun. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein erholsames, friedliches Weihnachtsfest, einen schönen Jahresausklang und für das Wanderjahr 2015 viele Stunden bei schönen Wanderungen und Veranstaltungen, Glück und vor allem Gesundheit.

Die Vorstandschaft des Roigheimer Albvereins.

Kommentar verfassen